Die Inzidenzzahlen sinken und wir erleben erste Lockerungen der Regelungen, die teilweise auch Freiheiten mit sich bringen.
Wahrscheinlich haben Sie die aktuellen Pandemie-Bestimmungen für ihren Landreis oder ihre Kommune längst verinnerlicht, dennoch möchte ich Ihnen diese noch einmal zur Orientierung weiterleiten.

Die Lockerungen sind abhängig von den lokalen Inzidenzzahlen, was es nicht immer leicht macht, den Überblick über die jeweils geltenden Regelungen zu behalten.
Daher habe ich Ihnen die gut strukturierte einseitige Übersicht für die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz (leider bisher nicht mehrsprachig) im Anhang angefügt.
Im Folgenden zur aktuellen Lage und was das bedeutet:

Inzidenz in meinem Landkreis > 100

  • Hier greift weiterhin die Bundesnotbremse.
  • Es gilt: Ein Haushalt trifft maximal eine weitere Person.
  • Für Treffen mit mehreren Personen bedeutet es, dass sie in diesen Gebieten sich ausschließlich online austauschen.
  • Ein Haushalt + eine weitere Person können sich treffen und gemeinsam auch an  online Veranstaltungen  teilnehmen.

Inzidenz in meinem Landkreis < 100

  • Hier gelten die Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes.
  • Für Treffen, die in Hessen und/oder Rheinland-Pfalz stattfinden, hier die Regelungen für diese beiden Bundesländer.

Hessen

  • Inzidenz in meinem Landkreis ist 5 Werktage (Sonntage und Feiertage werden nicht mitgezählt) in Folge < 100
    • Zwei Tage später gilt:
      • Zwei Haushalte dürfen sich treffen.
      • Zwei Haushalte können sich also treffen und gemeinsam online an Veranstaltungen teilnehmen.
    • Inzidenz in meinem Landkreis ist danach noch weitere 14 Tage in Folge < 100
      oder sie ist 5 Werktage < 50

      • Zwei Tage später gilt:
        • Maximal 10 Personen dürfen sich privat treffen
        • Treffen sind in dem Rahmen wieder in Präsenz möglich. In vielen Fällen wird es wichtig sein, zusätzlich eine Online-Teilnahme möglich zu machen (s. Hybridveranstaltungen), damit die Personen, die (noch) nicht vor Ort teilnehmen können oder wollen, trotzdem mit dabei sein können (oder falls mehr als 10 Personen teilnehmen).
      • In welche Kategorie ihr Landkreis aktuell fällt, sehen Sie auf folgender Seite: https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/wo-gelten-welche-bundes-und-landesregeln
  • Ist die Inzidenz in einem Landkreis drei Tage in Folge wieder > 100, greift erneut die Bundesnotbremse.

Rheinland-Pfalz

    • Inzidenz in meinem Landkreis ist 5 Werktage (Sonntage und Feiertage werden nicht mitgezählt) in Folge < 100
      • Zwei Tage später gilt:
        • Zwei Haushalte dürfen sich treffen.
        • Alle erweiterten Treffen finden weiterhin online statt.
        • Zwei Haushalten können sich treffen und gemeinsam online an Meetings teilnehmen.
    • Leider gibt es meines Wissens in Rheinland-Pfalz aktuell keine zweite Stufe, bei der mehr als 5 Personen an einem privaten Treffen teilnehmen dürfen.
      Bitte verfolgen Sie dazu selbst ihre lokalen Medien.

Hinweis:
Geimpfte (14 Tage nach Zweitimfpung) und Genesene (max. 6 Monate nach positivem Test) können beliebig an Treffen teilnehmen und werden in den Begrenzungen nicht mitgezählt.
Sie müssen aber einen entsprechenden Nachweis mit sich führen (Impfpass bzw. Bescheinigung über positiven PCR-Test).

 

Schreibe einen Kommentar