Wir möchten Sie auf zwei bewährte Fortbildungen eines langjährigen Kooperationspartners von ZTK, Köln, Pfiffigunde e. V. hinweisen:

„Die Weiterbildung zur Fachkraft für Intervention und Prävention eignet sich besonders auch für neue Mitarbeiter*innen, die sich in das Thema sexuelle Gewalt einarbeiten wollen oder für insoweit erfahrene Fachkräfte, die diesen Schwerpunkt vertiefen möchten. Ebenso kann die Weiterbildung als Einstieg dienen, wenn Sie in Ihrer Einrichtung ein Schutzkonzept entwickeln oder für Ihre Schule / Institution als Ansprechpartner*in für dieses Thema ausgebildet werden möchten.“

„Beim Kompaktkurs Trauma und Traumareaktionen ist das Arbeitsheft „Tipps und Tricks zur Psychoedukation, Stabilisierung und Krisenbewältigung“ mit im Preis enthalten, sodass die Inhalte gut in der Praxis umgesetzt werden können. Der Kurs ist von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg mit 40 Fortbildungspunkten akkreditiert.“

Anmeldung und weitere Informationen zum Fortbildungsprogramm:

https://www.pfiffigunde-hn.de/aktuelles/downloads/PfiffiHN_Fortbildungsprogramm2019.pdf

Die Weiterbildungen finden in Heilbronn in den Räumen der Beratungsstelle statt.

Fachberatungsstelle des Vereins Pfiffigunde e. V.
Dammstr. 15
74076 Heilbronn
Tel. 07131/16 61 78
info@pfiffigunde-hn.de

Schreibe einen Kommentar